Neuer Jahreskatalog 2015 / 2016 ab heute aktuell

Ab heute ist der neue Jahreskatalog von Stampin Up! gültig.
Wenn ihr noch keinen zum Blättern habt, sagt mir einfach bescheid, dann schicke ich euch einen zu.

 
Ihr könnt ihn euch aber auch online ansehen, klickt einfach auf den Katalog in der rechten Side-Bar.
 
Ganz viel Spaß damit.
 
Cary

Der NEUE ist DA!!!!!!!!!!!!

Ab heute gilt der neue Katalog von Stampin Up!
Schaut euch die schönen neuen Stempelsets und ganz viele andere neue Produkte an. Ich kann nur sagen: Endlich ist auch mal wieder das ein oder andere richtig Tolle für Scrapper dabei!
http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/EU/2014_AC/20140601_AnnualCatalog_de-DE.pdf
 
 
Ganz viele liebe Grüße und viel Spaß beim Stöbern
 
 Cary

Man lernt ja nie aus

Und weil ich das weiß, belege ich immer mal wieder verrückte Bastelkurse mit Techniken, die ich noch nicht kenne. Alle meine Mädels denken jetzt wahrscheinlich: Och allzu viel kann das ja nicht mehr sein!
Aber doooooch da gibt's noch einiges.
Und so war ich in einem Bastelkurs zum Perlen Fädeln zwar schon im Februar eingetragen, aber der fand dann nicht statt, weil wohl zu wenig Interessierte da waren und ich wurde auf März umgebucht.
Jetzt ist es bei Perlen und mir so: Ich hab schon mal früher, boah das ist aber jetzt auch schon echt lang her, Perlentiere gemacht. Also Ausrüstung und so hab ich NOCH UND NÖCHER zu Hause, aber was die Technik angeht.....näh! Mir Nadel und Faden und dann Perlen?! Konnte ich mir ja so gar nicht vorstellen. Daher habe ich das zu Hause niemals selbst ausprobiert.
Jeder durfte sich im Vorhinein für den Kurs ein Projekt aussuchen, das je nach Erfahrungsgrad dann möglich war. Ich bin die blutige Anfängerin, also was Leichtes. Da gab es in der Auslage einen Ring.....echt schön gearbeitet und der stand wirklich unter Anfänger....na das war doch was für mich.
Also einen Ring.....Farben ausgesucht und auf in den Kurs :)

Zuerst einmal wurde mir die Technik erklärt, mit der ich das Grundgerüst dann machte, das sah so aus:
 
Danach wurde dann Reihe für Reihe ausgebaut, bis man irgendwann schon sehen konnte, wie der Ring in etwa nachher aussehen würde.

Und zum Schluss dann noch mit einem Gitternetz aus mini-fitzi-kleinen Perlen bestückt, so sieht er fertig aus.

Ich bin ein bissel stolz, dass es beim ersten Mal direkt so gut geklappt hat und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein. Der Ring war wirklich sehr einfach zu arbeiten, wenn man das Prinzip einmal verstanden hat. Daher werde ich mich wohl auf der Creativa ein wenig mit Perlen eindecken und dann noch einige Ringe fertigen.
Na wer mag einen haben? :)
Liebe Grüße
 Cary

Ein Anfang ist gemacht

Ich denke schon sehr lange darüber nach, mit Project Life anzufangen.
Was ist das eigentlich?
Eine besondere Art des Scrapbookings, bei dem man Fotos aus dem täglichen Leben verscrapt und nicht wie üblich mit einem großen Layout arbeitet sondern kleine Fotos zu einer Gesamtseite zusammenfügt.
Ich dachte, Anfang des Jahres ist auch schön für Anfang mit Project Life, also auf geht's.
Fotos habe ich seit Beginn des Jahres gesammelt und habe einige auch schon bestellt. Andere werde ich mit dem Fotodrucker ausdrucken.
Heute zeige ich Euch erst mal meine Titelseite, also das Deckblatt sozusagen. Ich bin sehr zufrieden damit :) Seht selbst:


Wünsche Euch einen schönen Abend
Lieben Gruß
Cary

Noch ein paar ...

...Jubiläumskarte will ich Euch heute zeigen, während ich eifrig daran arbeite, meine Fotos für mein Project Life Album herauszusuchen....gar nicht so einfach, sag ich Euch.
Zeige Euch dann in den kommenden Tagen, was dabei so herausgekommen ist :)


Einen schönen Tag wünscht Euch
Cary
 
 

Grüner Daumen

Mal was ganz Anderes. Letzte Woche hat mir zufällig mein Arbeitskollege dieses Glas hier geschenkt:
Nix dolles eigentlich, was soll ich mit nem Einmachglas und auch noch in der Größe, das fasst nämlich locker 1,5 bis 2 l. Also dachte ich, verbastel ich das doch irgendwie, aber so wirklich wollte mir nichts einfallen. Und irgendwie bin ich beim Pinteresten (das macht auch echt so riesig Spaß) dann drauf gestoßen, was ich daraus machen kann. Man nehme noch folgende Zutaten hinzu:
Dekosand

Kieselsteinchen

verschiedene verrückt kleine Pflänzchen

Hier noch mal etwas näher betrachtet ;)
Und Blumenerde, aber die hab ich jetzt mal nicht fotografiert, ich denke, jeder weiß, wie Blumenerde aussieht....falls jemand nicht, meldet euch, ich reiche Fotos nach :D haha
 
So, und das Ganze dann noch gießen
Und fertig sieht es dann so aus:
 
Nachdem ich nach 3 Tagen geschlossenem Deckel gemerkt habe, dass sich wohl Faulgase bilden, hab ich den Deckel dann jetzt mal aufgemacht :P hätte mir auch vorher jemand sagen können :) jetzt siehts aber ganz gut aus und steht auf der Fensterbank in meinem Büro, bin mal gespannt, wie lange es sich darin hält (ohne Faulgase sicher länger) :P
 
Es grüßt Euch
 
Cary
 


Aber nicht wieder beige, ne :)

Das waren die Worte einer Kollegin, die mich darum gebeten hat, eine Geburtstagskarte für ihr Patenkind zu fertigen, das letzte Woche 15 geworden ist. Da will man natürlich was Knalliges haben und da hatte ich auch sofort die richtige Idee im Kopf (muss ja auch nicht immer was mit beige sein, gibt noch so viele andere schöne Farben :D)
Für die Farbkombination hab ich mich mal richtig was getraut...naja, wer denkt auch, dass rot und pink gut zusammen aussehen....rot und pink...mal im Ernst....das passt doch nicht.....dooooooch passt schön zusammen :)
Seht selbst:

Meine Kollegin war sehr zufrieden und ich auch :)
 
Lieben Gruß
 

Cary